Input Management – summ-it Unternehmensberatung: CMS ✅ Responsive Webdesign ✅ SEO ✅ Online-Marketing ✅ Onlineshops ✅ Inbound Marketing ✅ ☎ 0711 184262-90

Beiträge

IT & Business 2016 in Stuttgart – war’s das?

Seit Jahren kennt die ehemalige Leitmesse nur einen Trend: abwärts! Der heutige, letzte Messetag hat diesen Trend nochmals sehr deutlich gemacht: Breite Flure, leere Foren und gelangweilte Verkäufer an den Ständen der wenigen verbliebenen Aussteller.

Weiterlesen

Input Management Navigator ist live!

Unternehmen sehen sich im Alltag mit Anfragen über eine Vielzahl von Kommunikationskanälen konfrontiert, die integriert bearbeitet, denen aber zugleich differenziert begegnet werden muss. Neben den klassischen Eingangskanälen Papierpost und Fax nimmt heute die E-Mail eine besondere Rolle ein, aber auch Social Media Kanälen, Kollaborationsplattformen und anderen neuen Kommunikationsmedien kommt eine wachsende Bedeutung zu. Omni-Channel-Input-Management betrachtet deshalb den Informationseingang ganzheitlich, bündelt eingehende Kommunikation zentral und steuert es in die Geschäftsprozesswelt eines Unternehmens.
Weiterlesen

Optimaler Kundenservice

Die Anfragen landen automatisch beim Richtigen: ITyX kategorisiert und priorisiert Kundenäußerungen, jetzt auch mit digitalem Nachfolger des Leitz.
Das Geld liegt in den Prozessen, und Prozesskosten sind wettbewerbskritisch. Optimaler Kundenservice ist die Herausforderung eine Flut von Anfragen über traditionelle und über Web-2.0-Kanäle und in verschiedenen Formaten. Bei RWE sind das über 20.000 schriftliche Kundenanliegen pro Woche.

Weiterlesen

Per Smartphone versichern – und noch viel mehr

Neue Geschäftsmodelle und ein vernetzter Kundenservice sind der Schlüssel für die digitale Transformation von Versicherungsunternehmen.
Weiterlesen

Fallabschließende Verarbeitung: Kollege Software, bitte übernehmen Sie!

Seit langem ist die Künstliche Intelligenz (KI) ein Zauberwort für die neuen Abläufe in den Büros und Organisationen. Schon bei ihrem Eingang können KI-Lösungen Dokumente sowie unstrukturierte Informationen wesentlich schneller und präziser analysieren als der Mensch.
Das wird tiefgreifende Konsequenzen haben: Fallabschließende Verarbeitung vom Capturing im Eingangsportal der Informationslogistik über die Bearbeitung bis zum Postausgang.

Weiterlesen

Kundendialog per E-Mail schwächelt

Kundendialog per E-Mail

Was zeichnet einen guten Kundenservice im Versicherungsgeschäft aus? Neben fachkundigem Personal ist es vor allem ein professionelles E-Mail-Management.
Eine Bestandsaufnahme bei drei Kfz-Versicherern.

Weiterlesen

Geschäftsprozesse industrialisieren

Multichannel-Input ist Alltag in Unternehmen: Während die Posteingangsprozesse beim Scannen von Papierpost seit Jahren erprobt sind, ist die Integration von E-Mail als Posteingangskanal häufig mit vielen manuellen Tätigkeiten verbunden. Eine der zentralen Fragen lautet: Wie lassen sich Geschäftsprozesse industrialisieren?
Weiterlesen

Vernetzte Serviceökonomie – Transformation der Kommunikations- und Serviceprozesse

Wenn das Systemhaus Ityx zur jährlichen iBPM-Konferenz einlädt, dann geht es immer in eine ambitionierte Industrie-Location, in diesem Jahr am 25. und 26. September in die alte Tuchfabrik in Euskirchen.
„Digitale Transformation: Wege in vernetzte Serviceökonomie“ lautete das Generalthema.

Weiterlesen

KI basierte Textanalyse übertrifft Grenzwerte

KI basierte Textanalyse der neuen Generation

Immer wieder erobern Computer bislang den Menschen vorbehaltene Domänen. Längst unterstützen sie uns bei Entscheidungen – unter Abwägung einer ungeheuren Vielzahl von Parametern und Einflüssen, in einer Qualität und Geschwindigkeit, die wir Menschen nicht mehr erreichen können. Auch vor Service-Prozessen in Contact Centern und Posteingangs-Abteilungen machen sie nicht halt.
Weiterlesen

Die automatisierte Poststelle

Automatisierte Poststelle - summ-it Unternehmensberatung

Automatisierte Poststelle

Die automatisierte Poststelle

Geschäftsprozesse automatisieren in Zeiten von Datenflut, Cloud & Mobility

Wenn es um die „Technisierung“ der Poststelle geht, ist die ITyX AG ein Primus im Markt für ECM- und DMS-Lösungen. Auf dem Poststellenleitertag 2014 in Bonn zeigt das Kölner Unternehmen seine Software für Posteingang, E-Mail und Knowledge-Management. Der Clou: die Lösungen basieren auf modernen Verfahren aus Semantik und Linguistik. Sie erfassen und verstehen textbasierte Inhalte aus Dokumenten, E-Mails und Archiven und können diese weitestgehend automatisiert verarbeiten.

Weiterlesen