PCL – Printer Command Language

Printer Command Language (PCL)

ist eine Befehlssprache zum Steuern von Druckern. Sie wurde von Hewlett-Packard mit dem Ziel entwickelt, alle Druckertypen über eine gemeinsame Standardsprache ansteuern zu können.

PCL (Printer Command Language) basiert auf Escape-Sequenzen und liegt in seiner Komplexität damit zwischen ASCII-Klartext (der nur die einfachsten Fernschreiberkommandos erlaubt, wie z. B. Zeilenvorschub) und PostScript (eine eigene, komplexe Programmiersprache zur Seitenbeschreibung). Während der Nadelmatrixdrucker-Ära dominierte noch der Epson-Befehlssatz ESC/P (Epson Standard Code for Printers). PCL (Printer Command Language) hat diesen Standard weitgehend abgelöst.

 

PCL Printer Command Language - summ-it Unternehmensberatung

PCL Printer Command Language – summ-it Unternehmensberatung