Contentmarketing – alles nur heiße Luft?

Für Unternehmen in Deutschland gewinnt Con­tentmar­ke­ting zu­neh­mend an Be­deu­tung. Dies hat die »CM-Entscheider-Studie 2015: Re­le­vance – Per­for­mance – Tech­no­logy – Ef­fi­ci­ency« er­ge­ben. Die Stu­die ba­siert auf 100 In­ter­views mit Ge­schäfts­füh­rern und Mar­ke­tin­gent­schei­dern in mitt­le­ren und gro­ßen Un­ter­neh­men. Da­nach wird die Be­deu­tung von Con­tent Mar­ke­ting für über drei Vier­tel der Un­ter­neh­men deut­lich zu­neh­men.

Contentmarketing – quo vadis?

Bedeutung für Contentmarketing wird stark zunehmen!

Ana­log dazu wer­den die Bud­gets da­für in den nächs­ten fünf Jah­ren um 82 Pro­zent zu­le­gen. Die durch­schnitt­li­chen Aus­ga­ben für Con­tentmar­ke­ting pro Un­ter­neh­men sol­len dann rund eine vier­tel Mil­lion Euro be­tra­gen. Den deut­lich ge­stie­ge­nen Stel­len­wert von Con­tent Mar­ke­ting un­ter­streicht die Tat­sa­che, dass in zwei Drit­teln der Un­ter­neh­men zu­sätz­li­che Mit­tel da­für be­reit­ge­stellt wer­den. In le­dig­lich ei­nem Drit­tel der Fir­men sol­len die CM-Ausgaben zu Las­ten an­de­rer Mar­ke­ting­gel­der um­ver­teilt wer­den.

Seit Jahren sind „Klassiker“ der Leadgenerierung wie Anzeigenschaltung, Adresseinkauf, Werbemailings etc. rückläufig. Wer glaubt, mit telefonischer Kaltakquise und bezahlten Offline Werbekampagnen allein neues Marktpotenzial zu generieren, irrt.

Content Marketing Agentur / Content Marketing Agency

Content Marketing

Fakt ist: Die Welt der Kundenkommunikation hat sich verändert. Heute suchen Firmen selbst nach Lösungen für ihre Probleme und Herausforderungen. Sie haben genaue Vorstellungen und recherchieren online, welcher Anbieter diesen am nächsten kommt.

Contentmarketing: Aus Outbound Marketing wird somit Inbound Marketing. Nicht der Anbieter geht auf den Kunden zu, sondern umgekehrt. Was nichts anderes heißt als: Unternehmen müssen im Web von potenziellen Kunden gefunden werden. Das hat Auswirkungen auf die Kommunikation. Nicht klassische Push-Marketing-Methoden stehen im Mittelpunkt, sondern hochwertige Inhalte mit Erkenntnis- und Wissensgewinn.

Die Grundlage dafür ist Contentmarketing!